Therapie

Professionelle Therapiearbeit im Dienste substanzenabhängiger Menschen prägen den ULMENHOF und seine Mitarbeitenden. Das Betreuungsteam hat langjährige Erfahrung und profunde Kenntnisse in der Suchtarbeit und steht den Klientinnen und Klienten während deren anspruchsvoller Therapiezeit partnerschaftlich zur Seite.

 

Neben der Frage nach dem Warum ihrer Suchtkarriere und der Auseinandersetzung mit ihrem bisherigen Leben wird im ULMENHOF aber auch stark darauf gesetzt, den Alltag zu bewältigen. Auf der Suche nach neuen Perspektiven werden bisherige Werte analysiert, und neuen Wünschen und realistischen Zielen wird Platz gemacht. Bei der Umsetzung werden die KlientInnen von den BetreuerInnen unterstützt.

 

Angebot:

  • Stationäre Therapie (individuelle Therapiedauer; 3-12 Monate)
  • Auszeit für Schwangere und ihre Partner, auch Methadon/Benzodiapezine-gestützt
  • Kindesschutz für das ungeborene Kind, den Säugling und das Kleinkind
  • Vorbereitung auf das Muttersein
  • Kinder-Betreuung/Therapie im Kinderhaus TIPI
  • Standortbestimmungen des Ressourcenprofils in regelmässigen Abständen
  • Selbstverwaltete Stockwerkgemeinschaften
  • Interne Schule/Volksschulergänzung, Kunsttherapie, Computerausbildung, vom eigenen Bildungsfonds gestützte Aus- und Weiterbildungen
  • Möglicher Übertritt ins Rehabilitationszentrum FISCHERHUUS (individuelle Rehabilitationsdauer)

Adresse:

ULMENHOF

Sozialtherapie

Affolternstrasse 40 

8913 Ottenbach ZH

 

Situationsplan



Anmeldung - Koordination - Auskünfte:

 

KANU

Beratung und Nachsorge

Schützengasse 31

8001 Zürich

Tel. 044 454 40 50

kanu@STOP-SPAM.diealternative.ch

DIE ALTERNATIVE | Verein für umfassende Suchttherapie | Affolternstrasse 40 | Postfach | 8913 Ottenbach