REHABILITATION - FISCHERHUUS, Birmensdorf

In der Rehabilitation üben sich die KlientInnen im Umgang mit den Anforderungen und Freiheiten des halbstationären Rahmens. Unter realitätsnahen gesellschaftlichen Bedingungen setzen sie um, was sie in der Therapie gelernt haben. Die zunehmende Sicherheit im Alltag bildet die Basis für den Austritt aus dem FISCHERHUUS und den Schritt in ein eigenverantwortliches Leben.

 

Die KlientInnen

  • führen ihren Haushalt selbstständig
  • gestalten ihren Alltag und ihre Freizeit eigenverantwortlich
  • gehen verantwortungsbewusst mit ihren Finanzen um
  • arbeiten extern oder in den internen Werkstätten

  

Therapeutische Instrumente und Angebote

  • Ressourcenmodell und Wirkinstrument ReWin
  • Einzel- und Paargespräche
  • Medizinische und psychiatrische Behandlung
  • Arbeitstraining und Unterstützung bei der Integration in den öffentlichen Arbeitsmarkt
  • Externe Psychotherapie

  

Integrationswohnungen

Für KlientInnen, die nach dem FISCHERHUUS weiterhin punktuelle Begleitung benötigen, bieten die Integrationswohnungen BACHMOOS in Obfelden eine selbstständige Wohnmöglichkeit in einer gemischten Wohnform von ehemaligen KlientInnen und anderen Mietern.

 

Adresse:

FISCHERHUUS

Rehabilitation

Alte Urdorferstrasse 4

8903 Birmensdorf ZH

 

Situationsplan



Anmeldung - Koordination - Auskünfte:

 

KANU

Beratung und Nachsorge

Schützengasse 31

8001 Zürich

Tel. 044 454 40 50

kanu@STOP-SPAM.diealternative.ch

DIE ALTERNATIVE | Verein für umfassende Suchttherapie | Affolternstrasse 40 | Postfach | 8913 Ottenbach